Ernährungstipps

Sind Kohlenhydrate wirklich so böse? Muss ich mit Protein-Shakes arbeiten, um Muskeln aufzubauen? Wir liefern Dir wertvolle Ernährungstipps für Dein Training.

Das Powerprogramm für deine Ernährung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die Grundlage für Deinen Trainingserfolg. Doch jeder Mensch bringt andere Voraussetzungen mit. Unsere Coaches stehen Dir deshalb jederzeit mit wertvollen Ernährungstipps zur Seite – und das bereits im Probetraining!

Tipps von unseren Experten

Nur einige der Themen, die Ihr gemeinsam besprecht: „Wie kann ich durch gezielte Ernährung den Muskelaufbau unterstützen?“, „Wann ist der ideale Zeitpunkt, um dem Körper neue Energie zuzuführen?“ oder „Wie kann ich Ernährung und Fitnesstraining optimal kombinieren, um gezielt abzunehmen?“ Wende Dich einfach an unsere Experten! Sie freuen sich, Ihren Erfahrungsschatz mit Dir zu teilen.

Top-Tipp:

Das Personal Training beinhaltet auch eine individuell auf Dich abgestimmte Ernährungsberatung.

3 Powertipps für deine Ernährung

• Kohlenhydrate sind echte Energiepakete für Deinen Körper. Achte aber darauf, dass Du sog. „langsame“ Kohlenhydrate zu Dir nimmst! Die halten den Blutzuckerspiegel – und damit Dein Leistungsniveau – konstant. Empfehlung: Vollkornprodukte, Gemüse, Trockenfrüchte. Vermeiden solltest Du raffinierten Zucker, Süßigkeiten, weiße Pasta und Reis.
 
• Eiweiße werden meist empfohlen, um den Muskelaufbau zu unterstützen. Als Hobbysportler solltest Du jedoch keine Nahrungsergänzungsmittel zu Dir nehmen, da hier in der Regel kein erhöhter Nährstoffbedarf besteht. Achte bei der Ernährung auf gute Eiweiße, z.B. aus Nüssen und Hülsenfrüchten, (Bio-)Fleisch und Milchprodukten. Als Leistungssportler kannst Du zusätzlich mit Eiweißprodukten arbeiten.
 
• Flüssigkeit verlierst Du beim Sport durch erhöhte Anstrengung und Schwitzen. Umso wichtiger ist es, für ausreichend Flüssigkeitszufuhr zu sorgen. Und das, bevor (!) Du den Durst tatsächlich spürst. So hältst Du Deine Leistungsfähigkeit auf Top-Level und gibst Deinem Körper die Möglichkeit, das Optimum zu erreichen.